Die SM-BOX schließt Lücken

  • Sie haben bereits ein gut implementiertes System Monitoring.
  • Einige für Sie wichtige Systeme und Komponenten werden aber durch die vorhandenen Lösungen nicht abgedeckt.
  • Die Erweiterung der Funktionalität der vorhandenen Monitoringsysteme (z.B. Zukauf von Modulen, Lizenzen) ist zu teuer.
  • Die funktionelle Erweiterung der vorhandenen Systeme ist viel zu aufwändig oder zu komplex.

In diesen Fällen kann die SM-BOX eine preiswerte Ergänzung zum vorhandenen Monitoringsystem sein oder sie ist eine preiswerte Alternative zum Ausbau dieses Systems.

SM-BOX und vorhandene Lösungen arbeiten weitgehend autark nebeneinander. Teilweise ist es möglich, Statusinformationen und Events von der SM-BOX an ein anderes Monitoringsystem zu übertragen oder von dort zu empfangen. Damit wird eines der Systeme zum "führenden" System.




Trial-Version und weitere Informationen

Anfrage

Jetzt sind Sie am Zug!

Sie wollen die SM-BOX live erleben und in Ihrer Systemumgebung ausprobieren? Gern lassen wir Ihnen weitere Informationen zu SM-BOX und eine Trial-Version zukommen.

Ihre Kontaktdaten
:
:
:
 
 

News

SM-BOX-Anwenderforum 2016

Wissen und Erfahrungen aus erster Hand und der Austausch der Anwender untereinander standen im...

Rückblick auf den SM-SUITE Anwendertag 2014

Wissen und Erfahrungen aus erster Hand, eine tolle Lokation sowie spätsommerliches Wetter – all das...

Version 6.2 von SM-DOCU steht ab sofort zur Verfügung

Die neue Version beinhaltet eine Vielzahl von Neuerungen:- Kompatibilität zu Windows Server 2008...

Veranstaltungen

Ansprechpartner

Katharina Kwozalla
Katharina Kwozalla

Vertriebsinnendienst

Drescherhäuser 5b, 01159 Dresden
Tel.: +49 (351) 42 32 174
Fax:
katharina.kwozalla(at)shd-online.de

Social Media