Verteiltes Monitoring für Anbieter von Monitoring as a Service

  • Sie sind ein IT-Dienstleister und suchen eine Lösung zur Überwachung von IT-Systemen in den Netzen Ihrer Kunden.
  • Diese Standorte haben zwar einen lokalen Internet-Zugang, sind aber nicht über ein WAN/VPN mit Provider-Netz verbunden. Häufig lässt der Kunde keine solche Verbindung zu.
  • Selbst wenn Kunden eine Verbindung ihrer Netze mit dem Provider akzeptieren, so ist der Aufbau eine entspr. Infrastruktur aufgrund der Verschiedenartigkeit der Kundennetze extrem komplex und aufwändig.
  • Dennoch möchten Sie eine zentrale Monitoring-Instanz, die Sie über den Status der Systeme an allen Standorten informiert.

Hier kommt ebenfalls die SM-BOX mit verteiltem Monitoring zum Einsatz. Die spezifische Art der Kommunikation zwischen Slave und Master macht sie unmittelbar auch für diesen Einsatzfall geeignet. Die Slaves nehmen ausschließlich ausgehend eine Verbindung via HTTPS mit dem Master auf. Es sind keine eingehenden Verbindungen in das externe Netz notwendig. Siehe auch verteiltes Monitoring.

 

 




Trial-Version und weitere Informationen

Anfrage

Jetzt sind Sie am Zug!

Sie wollen die SM-BOX live erleben und in Ihrer Systemumgebung ausprobieren? Gern lassen wir Ihnen weitere Informationen zu SM-BOX und eine Trial-Version zukommen.

Ihre Kontaktdaten
:
:
:
 
 

News

SM-BOX-Anwenderforum 2016

Wissen und Erfahrungen aus erster Hand und der Austausch der Anwender untereinander standen im...

Rückblick auf den SM-SUITE Anwendertag 2014

Wissen und Erfahrungen aus erster Hand, eine tolle Lokation sowie spätsommerliches Wetter – all das...

Version 6.2 von SM-DOCU steht ab sofort zur Verfügung

Die neue Version beinhaltet eine Vielzahl von Neuerungen:- Kompatibilität zu Windows Server 2008...

Veranstaltungen

Ansprechpartner

Katharina Kwozalla
Katharina Kwozalla

Vertriebsinnendienst

Drescherhäuser 5b, 01159 Dresden
Tel.: +49 (351) 42 32 174
Fax:
katharina.kwozalla(at)shd-online.de

Social Media