Warum ist ein Zugriff auf die Systemebene nicht erlaubt?

Die Motivation bei der Entwicklung der SM-BOX war es, auf Basis von zuverlässigen, verbreiteten offenen Lösungen, ergänzt um eigene Komponenten, für den Anwender ein leicht handhabbares und beherrschbares Produkt zu schaffen. Das bezieht sich auf die Installation, die Pflege und auch die Aktualisierung. Die Lösung sollte zu kalkulierbaren und angemessenen Kosten support- und updatefähig sein. Dem Kunden sollte ein Produkt geboten werden, für das wir als Hersteller die Funktion gewährleisten. All dies ist nicht möglich auf einer Plattform, die der Kunde nach Belieben erweitern, ergänzen und anpassen kann. Uneingeschränkte Freiheit und Sicherheit/Zuverlässigkeit schließen sich unserer Meinung nach aus. Die SM-BOX ist kein Massenprodukt "von der Stange". Individuelle Anpassungen auf Kundenwunsch, insbesondere in Bezug auf Überwachungs- und Benachrichtigungsfunktionen sind durchaus machbar, werden jedoch durch uns realisiert.

Ungeachtet dessen ist es jedoch stets unser Ziel, die SM-BOX dahingehend weiter zu entwickeln, dass der Anwender das Fehlen eines direkten Systemzugriffs nicht als Nachteil empfindet. Das erreichen wir, indem wir benötigte Systemfunktionen/-Konfiguration in den Konfigurator bringen. Gleichzeitig versuchen wir, komplexe Zusammenhänge im Backend im Konfigurationsfrontend einfacher darzustellen und die Komplexität zu verringern. Einfachheit auf Kosten der Flexibilität. Auch hier gibt es keine Lösung, die es allen Seiten recht macht.

Die meisten unserer Kunden sind uns für die konsequente Strategie dankbar, weil die Vorteile die Nachteile überwiegen.

Anwender, die eine extrem angepasste Lösung brauchen, über Spezialisten mit dem erforderlichen KnowHow verfügen und diesen ausreichend Zeit zur Verfügung stellen können, sind mit einer gänzlich offenen Lösung sicherlich besser bedient.




Trial-Version und weitere Informationen

Anfrage

Jetzt sind Sie am Zug!

Sie wollen die SM-BOX live erleben und in Ihrer Systemumgebung ausprobieren? Gern lassen wir Ihnen weitere Informationen zu SM-BOX und eine Trial-Version zukommen.

Ihre Kontaktdaten
:
:
:
 
 

News

SM-BOX-Anwenderforum 2016

Wissen und Erfahrungen aus erster Hand und der Austausch der Anwender untereinander standen im...

Rückblick auf den SM-SUITE Anwendertag 2014

Wissen und Erfahrungen aus erster Hand, eine tolle Lokation sowie spätsommerliches Wetter – all das...

Version 6.2 von SM-DOCU steht ab sofort zur Verfügung

Die neue Version beinhaltet eine Vielzahl von Neuerungen:- Kompatibilität zu Windows Server 2008...

Veranstaltungen

Neue Termine für Workshops und Webcasts sind in Planung. Schauen Sie bitte in Kürze wieder vorbei!

Ansprechpartner

Katharina Kwozalla
Katharina Kwozalla

Vertriebsinnendienst

Drescherhäuser 5b, 01159 Dresden
Tel.: +49 (351) 42 32 174
Fax:
katharina.kwozalla(at)shd-online.de

Social Media