Betriebssysteme mit der SM-BOX überwachen

Microsoft Windows (W2K, W2K3, W2K8, W2K12, XP, Vista, 7)

  • Echtzeitanalyse der Eventlogs mit individueller Anpassung der Eventfilter; verschiedene Lösungen mit unterschiedlichem Leistungsumfang verfügbar, teilweise zusätzlicher kostenpflichtiger Agent pro Server
  • Überwachung beliebiger Performancecounter, wie CPU-Last, Cache-Statistiken, Auslastung der Auslagerungsdatei, Print-Spooler-Statistiken, LAN- und Protokoll-Statistiken, Belegung physikalischer und logischer Datenträger, RAM- Belegung...
  • Überwachung des Status von System- und Applikationsdiensten
  • Überwachung des Status von Prozessen; Anzahl laufender Prozesse
  • Überwachung der Druckerwarteschlangen
  • Überwachung von Fileshares und Dateien
  • Überprüfung der WINS-Namensauflösung
  • Überwachung von Server-Rollen (z.B. Global Catalog)
  • Check ADS-Login
  • u.v.m.

Novell NetWare (4.x, 5.x, 6.x)

  • CPU-Last
  • div. Disk-Cache-Werte, freier/benutzter/purgable/non-purgable Speicherplatz pro Volume
  • offene Files, current/max. Service Processes, Abended Thread Count,
  • Timesync Status
  • lizensierte Connections; davon in Benutzung
  • NSS Statistiken, Anzahl SAP Table Entries
  • Server Memory Pool Information

Unix und Linux (HP-UX, AIX, Solaris, SuSE, RedHat, Debian....)

  • Echtzeitanalyse beliebiger System- und Applikationslogs mit individueller Anpassung der Eventfilter
  • Überwachung von Systemparametern, wie
  • maximale/genutzte/freie Kapazität eines Volumes
  • CPU-Last, freier und belegter RAM
  • Anzahl und Status von Prozessen, CPU-Last und RAM-Verbrauch pro Prozess
  • Auslastung des swap-Filesystems
  • Anzahl eingeloggter User
  • Anzahl offener Sockets
  • uvm.

VMware ESX (ESX 3.x, 4.x, 5.x, ESXi)

  • Prüfen der Verfügbarkeit
  • Status aller CPU´s des Systems
  • Auslastung aller CPU´s des Systems
  • freier Speicherplatz eines Datastores
  • Status des Hauptspeichers
  • Belegung des Hauptspeichers
  • Status aller RAID-Controller
  • Status aller LUNs
  • Status von Sensoren (Lüfterdrehzahl, Temperatur, ….)
  • Status von virtuellen Maschinen (poweredOn, poweredOff, suspended)
  • Prüfen der Pfade zu LUNs des angeschlossenen Storages; Include- und Exclude-Listen möglich

OS/400 (IBM AS/400, iSeries)

  • Echtzeitanalyse der QSYSOPR Message Queue mit individueller Anpassung der Eventfilter
  • Statistiken über laufende Prozesse (CPU-Auslastung, zuletzt ausgeführte Funktion, Job-Status)
  • Systemauslastung (Adressen, ASP, Unprotected Storage)
  • CPU-Last, CPU-Pool-Aktivität
  • verfügbare Disks, Disk-Auslastung
  • uvm.
  • verschiedene Lösungen verfügbar, erfordern teilweise zusätzliche kostenpflichtige Agents auf jeder Maschine



Trial-Version und weitere Informationen

Anfrage

Jetzt sind Sie am Zug!

Sie wollen die SM-BOX live erleben und in Ihrer Systemumgebung ausprobieren? Gern lassen wir Ihnen weitere Informationen zu SM-BOX und eine Trial-Version zukommen.

Ihre Kontaktdaten
:
:
:
 
 

News

SM-BOX-Anwenderforum 2016

Wissen und Erfahrungen aus erster Hand und der Austausch der Anwender untereinander standen im...

Rückblick auf den SM-SUITE Anwendertag 2014

Wissen und Erfahrungen aus erster Hand, eine tolle Lokation sowie spätsommerliches Wetter – all das...

Version 6.2 von SM-DOCU steht ab sofort zur Verfügung

Die neue Version beinhaltet eine Vielzahl von Neuerungen:- Kompatibilität zu Windows Server 2008...

Veranstaltungen

Neue Termine für Workshops und Webcasts sind in Planung. Schauen Sie bitte in Kürze wieder vorbei!

Ansprechpartner

Katharina Kwozalla
Katharina Kwozalla

Vertriebsinnendienst

Drescherhäuser 5b, 01159 Dresden
Tel.: +49 (351) 42 32 174
Fax:
katharina.kwozalla(at)shd-online.de

Social Media