SM-VIEW für Ihre Nagios-Installation

Sie überwachen Ihre IT-Umgebung mit einer oder mehreren Nagios-Installation(en)? Sie wollen diese nicht gegen die SM-BOX eintauschen? Sie wollen die Vorteile von SM-VIEW für Ihren IT-Betrieb nutzen?

Mit SM-VIEW für Nagios passt das alles zusammen. SM-VIEW integriert sich direkt in Ihre Nagios-Umgebung. Die Monitoringdaten werden von Ihren Nagios-Instanzen für die weitere Verwendung in SM-VIEW zentral bereitgestellt.

 

Konfigurationsdatenbank

Auswirkungen im Servicebaum ermitteln

Alle für den IT-Betrieb relevanten Daten werden in der CMDB von SM-VIEW gespeichert. Dabei können alle Objekte (Server, Betriebssystem, Applikation, Raum, Personen, Dienstleister, etc.) in drei Richtungen „befragt“ werden:

  • Welche Eigenschaften hat das Objekt?
  • Was braucht das Objekt, damit es funktioniert?
  • Wofür wird das Objekt benötigt?

Damit ist es leicht herauszufinden, welche Abteilungen von einer Stromabschaltung in einem Serverraum betroffen sind. Das Modell der CMDB ist kundenspezifisch anpassbar.

Business Service Management

Dienste modellieren, Abhängigkeiten definierten

Was zählt ist die Verfügbarkeit der Geschäftsprozesse. Und wenn es einmal zu Störungen kommt, dann ist die schnelle Entstörung das Wichtigste. Die Beurteilung von Auswirkung und Ursache ist im Incident- und Changemanagement essentiell:

  • Welche Dienste / Geschäftsprozesse sind betroffen?
  • Wer ist der zuständige Administrator?
  • Welcher Service Level gilt?
  • Welcher Dienstleister hält den Servicevertrag?

Die Abhängigkeit der Geschäftsprozesse von der IT kann so dargestellt werden. Die Geschäftsprozesse selbst bekommen einen Verfügbarkeitsstatus.

Datenintegration

Viele Informationen, die im IT-Betrieb notwendig sind, werden bereits in anderen Systemen durch andere Abteilungen gepflegt. Über die „Datendrehscheibe“ können bereits vorhandene Informationen in die CMDB von SM-VIEW integriert werden.

  • relevante Daten immer im direkten Zugriff
  • regelmäßiger Abgleich der Daten
  • von vorhandener Datenpflege profitieren

So wird unnötiger Aufwand bei der Pflege der CMDB vermieden. Das Projekt CMDB wird dadurch erst sinnvoll möglich.

Weitere Informationen zu SM-VIEW finden Sie hier.




Trial-Version und weitere Informationen

Anfrage

Jetzt sind Sie am Zug!

Sie wollen die SM-BOX live erleben und in Ihrer Systemumgebung ausprobieren? Gern lassen wir Ihnen weitere Informationen zu SM-BOX und eine Trial-Version zukommen.

Ihre Kontaktdaten
:
:
:
 
 

News

SM-BOX-Anwenderforum 2016

Wissen und Erfahrungen aus erster Hand und der Austausch der Anwender untereinander standen im...

Rückblick auf den SM-SUITE Anwendertag 2014

Wissen und Erfahrungen aus erster Hand, eine tolle Lokation sowie spätsommerliches Wetter – all das...

Version 6.2 von SM-DOCU steht ab sofort zur Verfügung

Die neue Version beinhaltet eine Vielzahl von Neuerungen:- Kompatibilität zu Windows Server 2008...

Veranstaltungen

Neue Termine für Workshops und Webcasts sind in Planung. Schauen Sie bitte in Kürze wieder vorbei!

Ansprechpartner

Katharina Kwozalla
Katharina Kwozalla

Vertriebsinnendienst

Drescherhäuser 5b, 01159 Dresden
Tel.: +49 (351) 42 32 174
Fax:
katharina.kwozalla(at)shd-online.de

Social Media